Unser Ozean

Der See

Wie schon zuvor erwähnt, liegt unser „Modellozean“ in einem Schutzgebiet, betreut durch den Bürgerverein Wahn-Wahnheide-Lind e. V. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Geschichte des Sees. Um etwas zum Erhalt des Sees beizutragen, ist ein Großteil von uns dem Bürgerverein beigetreten. Der Jahresbeitrag ist nicht allzu hoch und der Vereinsbeitritt kein Muß. Da wir als IG keinen Monatsbeitrag (oder Ähnliches) für unsere IG-Mitglieder beanspruchen, ist es daher kein großer Verlust und hilft dem Bürgerverein bei seiner Tätigkeit.
Der schöne See, liegt im Ortsteil Porz-Wahnheide bei Köln und ist über die Autobahn A59 gut erreichbar. Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden und vom Parkplatz sind es ca. 30m bis ans Wasser.
Am See gibt es eine kleine Schutzhütte, wo man sich bei plötzlichen Wettereinbrüchen unterstellen kann. Zusätzlich gibt es Holztische und Bänke zum abstellen der Boote. Ebenso wie wir die Umwelt achten und schützen so wird auch auf die hier heimischen Wasservögel und deren Nachwuchs Rücksicht genommen. Der See ist groß genug für uns alle und daher gillt „absolutes Jagdverbot“ für alle Tiere. Über die Jahre haben sich die Tiere auch schon so an uns und die Schiffe im Wasser gewöhnt, dass sie oft auch zwischen und mit den Schiffen schwimmen.

 

 

 

 

 

Das liegt sicherlich auch daran, dass wir keine Rennboote dulden. Aus aktuellem Anlass soll darum darauf hingewiesen werden, dass das Ordnungsamt der Stadt Köln, regelmäßig Kontrollen am See durchführt. Seit der Verschärfung / Änderung der Naturschutzgesetze erfolgt dies nun häufiger und wird von den IG Mitgliedern unterstützt.

 

 
Gegenüber anderen Seen und Teichen, hat der Scheuermühlenteich recht sauberes und meistens ein ruhiges Fahrwasser. Dies wird durch den umliegenden, hoch gewachsenen Baumbestand ermöglicht, der uns vor dem Wind schützt.

 

Blick auf den Zulauf und vom Zulauf in Richtung See.
    
Blick zum See vom zweiten Parkplatz her.  Die Bilder lassen es erahnen….. hier lohnt sich allein die Anfahrt, um nur einen kleinen Spaziergang zu machen. 😉

Anfahrt:

Wer zu uns und mit uns gerne mal ein paar Runden drehen möchte oder einfach zum „beschnuppern“, kann per E-Mail eine Anfrage an uns richten! Anders ist es es aus aktuellem Anlass (Vorgabe vom Eigentümer des Sees) derzeit nicht möglich.