SK Berlin

Modell im Maßstab 1:25
Seenotkreuzer (‚SK‘), auch Seenotrettungskreuzer (‚SRK‘) genannt, sind Spezialschiffe, die der Rettung aus Seenot dienen. In vielen Ländern werden sie durch die Küstenwache oder Marine betrieben, in Deutschland durch die gemeinnützige Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) führt den maritimen Such- und Rettungsdienst eigenverantwortlich und unabhängig durch. Ihr stehen hierfür Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote zur Verfügung. Die Rettungsmänner der DGzRS sind zu jeder Zeit und bei jedem Wetter einsatzbereit. Nahezu täglich heißt es für sie „SOS … Kurs Menschen retten!“ Alle Such- und Rettungsmaßnahmen auf See werden von der Seenotleitung Bremen koordiniert. Die gesamte Arbeit des Rettungswerks wird ausschließlich von Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert, ohne jegliche staatlich-öffentliche Zuschüsse. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Seenotkreuzer haben eine besondere Bauweise: Sie haben einen rundlichen, sehr stabilen Rumpf und sind darauf ausgelegt, überspült werden zu können. Falls sie kentern, richten sie sich von allein wieder auf. Der Motor ist kentersicher und läuft weiter. Durch ihre Bauweise sind sie besonders seetüchtig und können auch in starkem Sturm operieren. Seenotkreuzer besitzen ein Tochterboot, das zu Wasser gelassen werden und selbständig operieren kann.
 
Das robbe Modell des Seenotkreuzers „Berlin“ ist sowohl optisch als auch in den technischen Funktionen ein vorbildgetreuer Nachbau im Maßstab 1:25. Wie das Original verfügt auch das robbe Modell über:
  • 3 getrennt ansteuerbare, leistungsstarke Antriebsmaschinen
  • 3 Blatt-Ruderanlage
  • Kräftiges Bugstrahlruder
  • 2 voll bewegliche und mit starker Pumpe ausgestattete Löschmonitore,
  • Eigenständiges, voll funktionsfähiges Tochterboot „Steppke“
  • Auf- und abschwenkbare Heckklappe
  • Seilwinde zur Aufnahme des Tochterboots
  • Einrichtung zum Herstellen und Lösen einer Schleppverbindung
  • Viele verschiedene Beleuchtungsmöglichkeiten wie z.B. Suchscheinwerfer, Positionslampen, Schlepplicht
Technische Daten des Modells: Länge: 110 cm/ Breite: 26 cm/ Höhe: 61 cm/ Gewicht ca. 8 kg

 

Erbauer: Erwin Klein